Birgit Malecha-Nissen in spannender und anregender Diskussion zu unterschiedlichen Themen mit rund 100 Schülerinnen und Schülern des Berufsbildungszentrums Plön.

15.06.2017

Die Schülerinnen und Schüler besuchen den 11., 12. und 13. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Wirtschaft.

BG
BG

„Ich bin sehr beeindruckt vom großen Fachwissen und den konkreten Fragen der jungen Menschen zur Außenpolitik, Inneren Sicherheit, Europa, Gleichberechtigung und Digitalisierung. Von wegen, dass die Jugend sich nicht für Politik interessiert! Gerne habe ich mich den Fragen gestellt.

Es ist mir besonders wichtig, die Gesetzgebungsprozesse und Entscheidungen im Deutschen Bundestag zu erklären. Was erwarten junge Menschen von der Politik? Wie können Sie mitreden und sich engagieren?

Ich freue mich, dass die Schule diese Gelegenheit zum Dialog gegeben hat.

Zudem nutzt die Schule, die vom Bundestag angebotenen sogenannten „Schülerkontingente“. Diese geben einen Zuschuss für Klassenfahrten nach Berlin und dazu gehört auch der Besuch des Deutschen Bundestages und ein Gespräch mit mir. So konnte ich einige der SchülerInnen schon in Berlin begrüßen. Das ist ein wichtiger Beitrag zur politischen Bildung! Vielen Dank an den Klassenlehrer Kai Bellstedt und den Schulleiter Axel Böhm.“

podium

Volltextsuche

Welche Schulart kann ich wählen?