Maler und Lackierer/in

Maler und Lackierer/in

Maler/innen und Lackierer/innen behandeln, beschichten und bekleiden Innenräume und Fassaden von Gebäuden.

Maler/in und Lackierer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 3-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Maler und Lackierer/in

Tätigkeitsfelder

Gebäude-Außenbereich    

  • Sanierung und Werterhaltung   
  • Wärmedämmung   
  • komplette Modernisierung    
  • Betoninstandsetzung und -instandhaltung    
  • Streichen unterschiedlichster Flächen    
  • Ornamente gestalten   
  • Fassaden-Gestaltung, z. B. durch Graffitis    
  • Motive entwickeln

Gebäude-Innenbereich    

  • Decken- und Wandmalerei    
  • Tapezieren   
  • Bodenbeläge wie Teppich, PVC, etc. verlegen    
  • Wände und Decken veredeln mit alten und neuen Techniken wie Strukturieren, Marmorieren, Maserieren, Schablonieren, Wickeln, Spachteln, Lasieren, Lackieren und auch Streichen ...

Feinarbeiten/Spezialitäten    

  • Vergolden    
  • Möbel aufarbeiten   
  • Kirchenmalerei    
  • Glas-, Porzelanmalerei   
  • Design am Computer und auf dem Zeichenbrett   
  • Farbtöne mischen    
  • Beschriftungen mit modernen Plotter- und Fotosystemen    
  • Kommunikationsgrafik (Schilder etc.)    
  • Beratung von Kunden, Architekten, Bauherrn, ...    
  • Kostenkalkulation    
  • Airbrush    
  • Schriftenentwurf    
  • neue Techniken finden   

Volltextsuche

Welche Schulart kann ich wählen?