BBZ Plön: Gemeinsames Kunstprojekt verbindet

14.02.2020

In der neuen Aula des Berufsbildungszentrum Plön wurde am Ende Januar die Ausstellung „Step on the gas“ („Gib Gas, los! Mach schon!“) feierlich eröffnet.

In der neuen Aula des Berufsbildungszentrum Plön wurde am Ende Januar   die Ausstellung „Step on the gas“ („Gib Gas, los! Mach schon!“) feierlich eröffnet. Präsentiert wurden sechs lebensgroße Figuren, die von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund aus zwei Berufsintegrationsklassen Deutsch als Zweitsprache (BIK-DaZ) in einem gemeinsamen Kunstprojekt erstellt wurden.

Getreu dem Projekttitel wurden die bunten Figuren in nur 85 Unterrichtsstunden aus Draht, Papier, Kleister und Farbe gefertigt. Die gewählten Namen der unterschiedlichen Kunstwerke, wie z.B. „Der faule Schriftsteller“, „Sternschnuppe“ oder „Figur der Vielfältigkeit“ verdeutlichen die kreativen Freiheiten der beteiligten Schülerinnen und Schüler, die u.a. aus Syrien, Bangladesch, Vietnam, Jemen und Guinea stammen.  

Der stellvertretende Schulleiter Jörn Wiezorek begrüßte die Gäste bei der   Eröffnungsfeier und dankte den engagierten Schülerinnen und Schülern für deren künstlerische Arbeiten. Er freute sich darüber, dass alle Beteiligten trotz unterschiedlicher Muttersprache, Herkunft und Vorerfahrung   sich als Team verstanden und dabei auch „sprachlich einen Riesenschritt“ nach voran gemacht haben.   Mittlerweile wurden fast alle Figuren verkauft.

Die Einnahmen flossen in die Klassenkasse und sollen bald für einen gemeinsamen Theaterbesuch genutzt werden.

Triinu Buchloh

Volltextsuche

Welche Schulart kann ich wählen?