Berufliches Gymnasium Gesundheitsmanagement (Fachrichtung Gesundheit und Soziales)

Gesundheitsförderung (Fachrichtung Ernährung)

Wie lässt sich Gesundheit definieren? Ist jemand gesund, wenn er keine Gebrechen hat, oder sich nicht krank fühlt?

Wie lässt sich Gesundheit definieren? Ist jemand gesund, wenn er keine Gebrechen hat oder sich nicht krank fühlt? 

Eine Antwort auf diese Frage finden Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsfach Gesundheit. Es bietet Ihnen die Möglichkeit gesundheitswissenschaftliche und medizinische Themen aufzuarbeiten und ein grundlegendes Wissen, auch für spätere Berufswege im Bereich der Medizin oder Pflege, zu erwerben.

Im Unterricht geht es zum einen um die Analyse der körperlichen, psychischen und sozialen Ausgangsbedingungen des Menschen und der Ursachen für Gesundheit und Krankheit in verschiedenen Bevölkerungsgruppen.

Zum anderen gilt es, die daraus erwachsenden Konsequenzen für Versorgungssysteme und Gesundheitspolitik zu beurteilen.

Im Unterricht lernen die Schülerinnen und Schüler die Komplexität des menschlichen Organismus und die Bedeutung der Gesundheit für den Menschen kennen.  

Das Fach Gesundheit als Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau wird in folgende Kernbereiche gegliedert:

  • Haut- und Hautveränderungen
  • Der Mensch in seinen Lebensphasen
  • Der Mensch und seine Zivilisationskrankheiten
  • Einfluss der Umwelt auf den Mensch
  • Steuerungssysteme des menschlichen Körpers
  • Gesundheitswissenschaftliche Konzepte

Volltextsuche

Welche Schulart kann ich wählen?